Unsere Corona-Beachvolleyball-Regeln

Erstellt am 19. Mai 2020

Nachdem sich der langersehnte Start in die Beachvolleyballsaison 2020 aufgrund der Entwicklungen rund um das Corona-Virus viel zu lange verzögert hat, freuen wir uns, dass es jetzt endlich wieder losgeht. Allerdings geht das nicht ohne ein paar Einschränkungen. Diese basieren insbesondere auf Senatsverordnungen sowie auf Empfehlungen des Volleyballverbandes. Aus diesen Rahmenbedingungen hat die Abteilungsleitung Beachvolleyball in Abstimmung mit dem Vorstand der TiB die nachfolgenden Regeln „herausdestilliert“:

Unsere Corona-Beachvolleyball-Regeln

  1. Zutritt nur für Mitglieder/Berechtigte
  2. Auflistung aller Anwesenden pro Feld (Name, Telefonnummer); Daten müssen mindestens 4 Wochen nach Spieltermin verfügbar sein. Verantwortlich ist derjenige, auf dessen Namen die Platzzeit gebucht wurde.
  3. Abstand: mindestens 1,5m in alle Richtungen
  4. Bitte Personenzahl pro Feld auf 6 begrenzen (4 auf dem Feld , 2 draussen)
  5. Wechsel von Spielern und Bällen zwischen den Feldern bitte vermeiden
  6. Hygiene: Bitte nach jedem Satz Ball und Hände desinfizieren

Zusätzlich bei Buchung von Einzelstunden :

Der Counter steht in absehbarer Zeit nicht mehr für Buchungen zur Verfügung. Wir müssen jedoch auch bei der Platznutzung mit Einzelstunden unbedingt die Einhaltung der Corona-Vorgaben sicherstellen. Das machen wir bitte wie folgt.

  1. Vor jeder Trainings-/Spieleinheit wird eine Email an r.pilz1@web.de geschickt.
  2. Mailinhalt: Trainingsdatum; Name,Vorname des buchenden Mitglieds; Belegungszeit (z.B. 17-19.00), Feld Nr.
  3. Bitte kein Training ohne Email !!! Ansonsten alles wie oben

Die vorstehenden Regeln stellen den Stand vom 18.05.2020 dar und können bei Bedarf geändert werden.

Abteilungsleitung Beachvolleyball