30. Müggelseeschwimmen in 2024

Erstellt am 19. Dezember 2023

KayH20230827-_P2A2145

Liebe Schwimmer:innen & Freund:innen des Müggelseeschwimmens,
unser kleines feines Schwimmevent wird 30!!!

1994 trafen sich 38 Aktive und schwammen 2600 Meter (damals noch) vom Strandbad Rahnsdorf ins Seebad Friedrichshagen. Die Anzahl der Teilnehmenden stieg von Jahr zu Jahr - in den letzten Jahren waren immer mehr als 500 am Start.

Von Anfang an ging es beim Müggelseeschwimmen neben den sportlichen Leistungen vor allem um Freude und Spaß am Freiwasserschwimmen und richtete sich an Schwimmfans jeden Alters und Leistungsvermögens.

2009 mussten wir durch die Neuvergabe des Seebades Friedrichshagen an einen privaten Pächter eine neue Streckenführung für das Müggelseeschwimmen finden. Unsere Idee war, den Müggelsee so durchschwimmen zu lassen wie es 1897 die ersten Freiwasserschwimmer taten. Beim ersten Wettkampf „Quer durch den Müggelsee“ musste eine Strecke von 4 Kilometern, vom damaligen Bad Bellevue (Friedrichshagen, früher Antonius-Krankenhaus) zum Südwestende bewältigt werden. 1898 legte der Sieger die 2,2 Kilometer vom Anlegesteg Rübezahl bis zum Bad Bellevue in 38 Minuten und 12 Sekunden zurück. Im Jahr 1903 soll ein heftiges Gewitter über dem See getobt haben. Einzig das Gründungsmitglied des Berliner Taubstummen-Schwimmvereins e.V., Paul Kroner, erreichte das Ziel.

1925 wurde erstmals im Seebad Friedrichshagen ein Schwimmfest des Arbeiterschwimmvereins unter Beteiligung mehrerer Vereine durchgeführt. Der „Schwimmverein Müggelsee“ pachtete das Seebad und organisierte als Mitglied des Arbeiter-, Turn und Sportbundes alljährlich das Schwimmen „Quer durch den Müggelsee“ als volkssportliche Veranstaltung.

Seit 2010 sind wir mit dem Müggelseeschwimmen bei der Seglergemeinschaft am Müggelsee e.V. zu Gast und bieten eine Schwimmstrecke von 3,5 Kilometern an. Seit 2004 können sich auch 8 – bis 13-Jährige Jungen und Mädchen auf einem 400-Meter-Kurs im Freiwasserschwimmen messen.

2024 wird es eine entscheidende Änderung für Euch geben: Statt am dritten Augustwochenende starten wir unser Schwimmen am 14.07.2024.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber wie viele Aktiven mitbekommen haben, leidet der Müggelsee seit einigen Jahren an den hohen Temperaturen im Sommer und präsentierte sich in den letzten Sommern mit einem ungewöhnlich dicken Algenteppich und unangenehmem Geruch. Letztes Jahr war eine erhöhte Blaualgenkonzentration zu verzeichnen, zeitweise gefährlich hoch. Wir standen sehr eng mit den Behörden im Austausch und waren wirklich kurz davor, dass Schwimmen absagen zu müssen.

Wir hoffen, dass wir mit der Verschiebung des Termins auf Mitte Juli dem Problem entgehen.

Da wir uns komplett selbst finanzieren, müssen wir auch alle finanziellen Mehrbelastungen selber stemmen und deshalb das Startgeld auf 35 Euro anheben. Für die ersten 150 Anmeldungen gab es einen Frühbucher-Rabatt von 5 Euro. Stand heute haben wir bereits 190 Anmeldungen.

Wir werden Euch hier an dieser Stelle über alles Wissenswerte rund um unser Jubiläums-Schwimmen informieren.

Anmeldungen bitte bei tollense-timing unter https://my.raceresult.com/274410/registration.

Rückfragen gern an
Nicole Zöllner
Abteilungsleiterin Schwimmen unter niczoe82@googlemail.com.

Fotograf Kay Herschelmann

Stand: 26.02.2024