Spatenstich Stadionumbau

Mit der Sanierung des Vereinsstadions hat sich unser Verein wieder an ein generationsübergreifendes Großprojekt gewagt.

Die nunmehr über 80 Jahre alte Sportanlage hat schon seit geraumer Zeit eine Generalüberholung benötigt, sodass die Anpassung an die derzeitigen Standards mit einem großen Bauvolumen und umfangreichen Vorplanungen verbunden waren.

Traditionell beginnen große Baumaßnahmen mit einem Spatenstich - dem symbolischen Baubeginn und Auftakt für eine ereignisreiche sowie kräftzehrende Zeit für alle Beteiligten. Um  dieses auch öffentlich zu machen, hatte der Vorstand zum 'Ersten Spatenstich' am 15.März eingeladen. Neben Sport-Bezirksstadtrat Andy Hehmke waren u. a. auch Vertreter aus der Senatsverwaltung, des Landessportbundes sowie die für Planung und Errichtung des Projektes Hauptverantwortlichen zugegen. TiB-Präsident Udo Haberer bedankte sich in seiner Begrüßungsansprache ausdrücklich bei allen, die den Verein in der Zeit der umfangreichen Vorarbeiten zu dem Projekt beraten und unterstützt haben.

Über unsere Homepage werden wir die Baufortschritte zeitnah und umfangreich dokumentieren sowie einen Livestream auf das Baugeschehen anbieten können.