Zurück

Ergebnisse der Pinkies bei der EC 2017

Gastgeber Deutschland hatte nicht nur das größte, sondern auch das stärkste Team am Start und sicherte sich unter anderem sämtliche EM-Titel bei den Frauen. Auch die Berliner Tänzer_innen sammelten zahlreiche Medaillen und konnten u.a. durch das Erringen dreier EM-Titel ihre Position als Nr.2 in Europa (hinter Köln und vor London) festigen. Insgesamt über alle Klassen hat pinkballroom 16 Medaillen erhalten und auf die Treppchenplätze bei der EC-Wertung

Ergebnisse der Pinkies bei der EC 2017

Wir trauern um Stefanie Werner

Stefanie Werner hat sich unserem Verein im Jahr 2013 angeschlossen, um mit ihrem neuen Tanzpartner Gergely Darabos zu tanzen. Bereits nach zwei Monaten hatten sie ihren ersten Berliner Meister-Titel ertanzt, und nach weniger als einem Jahr den Titel Deutscher Meister über 10 Tänze 2014. Weitere Titel und Erfolge folgten.



19. Summer Dance Festival – 17. – 18.06.2017 Berlin

Der erste Tag des 19. Summer Dance Festivals startete mit dem Standardblock. So groß wie noch nie war das Starterfeld beim Weltranglistenturnier der Jugend A Standard. 67 Paare aus 14 Nationen tanzten um den Sieg, der letztlich an Italien ging. Von unseren Paaren kamen Jürgen Schaz / Natalia Mariankowska mit dem 28./29. Platz am weitesten.



Rangliste Senioren II S Standard 17.06.2017

Nur eine Woche nach der Deutschen Meisterschaft ging es für die Senioren II S Standardpaare zur Rangliste nach Aachen. Für unser einziges Paar im Feld der 72 Paare verlief die Reise erfolgreich. Horst Droste/Claudia Kahl-Kaminsky tanzten sich auf den dritten Platz.



Deutschen Meisterschaft Senior_innen II S Standard 10.06.2017

Nur wenige Kilometer vom letztjährigen Austragungsort der Deutschen Meisterschaft tanzten die Senioren II S Standard diesmal in Reinbek. Von den 107 Paare kamen 10 aus Berlin und drei aus unserem Verein. Nach Vor- und Zwischenrunden tanzten noch zwei unserer Paare in der 24er Runde - Detlev Müller / Yvonne Henze-Hentzschel verpassten leider knapp den Einzug und kamen auf den 25./26 Platz. Auf den 24. Platz zogen dann Stefan Jacob / Margit Stiebritz.



Standard-Workshop mit Pascal am 01.07.2017

Standard-Workshop mit Pascal am 01.07.2017

Nachdem wir am letzten Samstag das Latein-Nachholtraining & -Workshop genießen durften, freuen wir uns nun auf den Standard-Workshop von Pascal für Pinkies und Nicht-Pinkies



Miami Outgames Alternative Dance Event

Miami Outgames Alternative Dance Event

Vom 26. Mai bis 4. Juni 2017 sollten in Miami (USA) eigentlich die WorldOutgames stattfinden. Aus aller Welt hatten sich Sportlerinnen und Sportler für diesen Event auf den Weg gemacht – die Tänzer wollten ihre Weltmeisterschaften im Same-Sex-Dance austragen.



Hessen tanzt 19.-21.05.2017

Dieses Jahr hat Hessen tanzt unseren Paare viel Freude gemacht. Es gab erfreuliche Siege, Treppchenplätze, das langersehnte Finale, Viertelfinale usw. Natürlich auch ein paar Stimmen, die sagten, schade ein bisschen mehr wäre schon noch drin gewesen. Aber da muss man durch im Tanzsport. Und so richtig schlecht war es ja dann auch nicht. Hier die Ergenisse im Einzelnen.



Deutsche Meisterschaft Equality Tanzen in Fürth

Deutsche Meisterschaft Equality Tanzen in Fürth

Ganz anders als die Zahl vermuten lässt, war die 13. DM am 29./30.04.2017 in Fürth eine gelungene Veranstaltung und alles klappte reibungslos. Die ersten Stimmen von Teilnehmenden berichteten nur positiv. Bei den Pinki-Paaren lagen Glück und Traurigkeit zum Teil eng beieinander.



Le Rendezvous de Paris 15.04.2017

So viele Pinkies waren in Berlin auf dem Blauen Band als Helfer*innen aktiv, da haben wir doch fast vergessen, dass im schönen Paris auch getanzt wurde. In der heiß umkämpften A-Klasse der Frauen sicherten sich
Tania & Ines Dimitrova einen erneuten Sieg.



Ostermarathon nach Braunschweig 14.-17.04.2017

Während in Berlin zum Osterwochenende um das Blaue Band der Spree getanzt wurde, ging es für die Jugend zum Ostermarathon nach Braunschweig. Im Ranglistenturnier der Jugend A Standard konnten Albert Kostarev/Penelope Zschäbitz das Finale erreichen und wurden dort Dritte. Jürgen Schaz/Natalia Mariankowska waren ebenfalls im Finale, sie wurden Fünfte. Beim Ranglistenturnier der Jugend A Latein tanzten sich Albert Kostarev/Penelope Zschäbitz auf einen achten Platz im Semifinale.



„Die Ostsee tanzt“ in Heiligenhafen 14.-17.04.2017

Ach ja, und die Ostsee hat getanzt - und zwar in Heiligenhafen. Es war leider nicht das Wochenende von Thomas Gehrmann & Christiane Plöger. Sie landeten in der SEN III A am Freitag auf Rang 26-32 und Sonntag nur auf Rang 22-24. Am Montag war es dann immerhin Platz 11-13 für Christiane & Thomas. Henner & Dagmar Haferkorn waren am Freitag & Montag im Semi-Finale auf Rang 9-10 (37/32). Sonntag kamen Sie nur auf den 20. Platz (34).



Blaues Band an der Spree 14.-17.04.2017

Schon am Donnerstag war wieder was los. Es hieß, das Blaue Band aufzubauen. Dieses Jahr lief alles ziemlich routiniert ab und es gab keine großen Katastrophen. Eigentlich überall war auch wieder Jürgen zu sehen, der von Equipment über Osterdeko, Blumen bis hin zu Schokolade an alles gedacht hatte.



DM der Junioren II & Jugend in Fürth

Zu der Deutschen Meisterschaft der Junioren II und Jugend Kombination am 08./09.04.2017 in Fürth, fuhren an diesem Wochenende auch einige Berliner Paare. Den Beginn machten die Junioren am Samstag. 32 Paare gingen an den Start. Bestes Berliner Paar wurden, mit einem 12. Platz, Dimitri Pinekenstein/ Anastasia Holwerda.



Bernauer Hussitenpokal 2017

Endlich wieder ein Latein-Paar bei DVT Senior*innnen vom btc Grün Gold -
und was für ein Einstand. Am ersten Tag wollte der ChaCha noch nicht so
recht und auch der Quickstep (ja, die beiden Tanzen auch Standard) ließ
noch Wünsche offen, aber die Platzierungen waren dennoch gut.



Neue Workshopreihe für Starter_innen bei der EC 2017

Neue Workshopreihe für Starter_innen bei der EC 2017

"Ich starte auf der EM 2017! Wie mach ich das?" Pinkballroom bietet eine Workshopreihe mit 10 Terminen an, um Tänzer_innen auf die EM 2017 vorzubereiten. Sie richtet sich vor allem an alle, die noch (fast) kein Equality-Turnier getanzt haben, aber zumindest Grundschritte bereits tanzen können. Die Workshopreihe ersetzt deswegen keinen Tanzkurs. Anfänger_innen sollten vorher die Tanzschulen ihres Vertrauens aufsuchen.



Neuer Terminkalender verfügbar

Liebe Mitglieder,
neben dem Kalender für die Belegung im Vereinsheim stellen ich euch einen weiteren Kalender bereit. Er enthält alle Reservierungen unserer Abteilung im SZ.



Erfolgreiche (Equality) Premiere in München am 18.03.2017

Am 18. März fand das erste Equality-Turnier im TSC Savoy München statt. 30 Paare hatten sich auf den Weg gemacht und waren gespannt, was sie erwarten würde - schließlich waren diese Clubräume für die meisten unbekanntes Gebiet. Die Organisator*innen legten viel Liebe an den Tag und kamen sogar extra bis zu uns ins Queer Dance Camp, um Werbung zu machen. Die Resonanz war rundum positiv: ...



Jugendturnierwochenende des TSZ Blau-Gold Berlin

Wieder rege Beteiligung und tolle Erfolge unserer Paare beim Jugendturnierwochenende. Der TSZ Blau-Gold Berlin war der Ausrichter des Turniers am 26.03. Vor allem Eltern, Fans und Trainer unterstützen ihre Schützlinge durch eine tolle Atmosphäre bei allen 28 Wettbewerben.



Gebietsmeisterschaft Ost JUN II & JUG Kombination

Am Samstag fand in Heilbad Heiligenstadt die Gebietsmeisterschaft Ost der Kombination statt. 36 Paare kamen dafür nach Thüringen, um den Sieg bei den Junioren II, der Jugend und der Hauptgruppe zu ertanzen.



Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg Senioren II S Standard

Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg Senioren II S Standard

Als einzige Meisterschaft des Tages wurde die gemeinsame Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg der Senioren II S Standard ausgetragen. Grund hierfür: der eigentlich vorgesehene Termin im Februar fiel auf die Weltmeisterschaft und so wurde das Turnier an den Youth Dance Contest "angehangen". 15 Paare aus beiden Ländern tanzten um die Titel.



Tolles Ergebnis beim Deutschlandpokal JUN I B Latein

Am 25./26. Februar 2017 richtete das Tanzsportzentrum Blau-Gold Casino Darmstadt e.V. die deutschen Meisterschaften der Junioren II B und Jugend A, sowie den Deutschlandpokal der Junioren I B in den lateinamerikanischen Tänzen aus. Bei den Junioren I B gingen 35 Paare an den Start, 4 Paare kamen aus Berlin. Alle drei Paare des btc Grün Gold konnten sich für das Finale qualifizieren und kämpften um den Sieg - was für ein tolles Ergebnis.



Neue Workshopreihe für Starter_innen bei der EC 2017

"Ich starte auf der EM 2017! Wie mach ich das?" Pinkballroom bietet eine Workshopreihe mit 10 Terminen an, um Tänzer_innen auf die EM 2017 vorzubereiten. Sie richtet sich vor allem an alle, die noch (fast) kein Equality-Turnier getanzt haben, aber zumindest Grundschritte bereits tanzen können. Die Workshopreihe ersetzt deswegen keinen Tanzkurs. Anfänger_innen sollten vorher die Tanzschulen ihres Vertrauens aufsuchen.



Breitensportturnier vom Uni-Sport in Berlin

Am 28. Januar 2017 fand das 4. Berlin Tournament für Dancing Students im Landesleistungszentrum (man könnte auch sagen: Breitensportturnier vom Uni-Sport) in der Max-Schmeling-Halle statt. Man konnte Standard und/oder Latein tanzen. Wir haben uns allerdings auf Standard beschränkt. Es ging relativ pünktlich (wir lagen im akademischen Viertel) los mit dem Einmarsch aller Standard-Paare, die alle vorgestellt wurden. Es waren insgesamt 54.



Landesmeisterschaften Berlin-Brandenburg 2017

Die Landesmweisterschaften wurden diesen Jahr ausgerichtet vom Tanzsportzentrum Blau-Gold Berlin e.V.. Die Jugend A Latein war fast eine btc Grün Gold Clubmeisterschaft. Es gewann die Paarneukombination Efrem Kuczmichenko & Margarita Yurlova. Auf Rang 2 ebenfalls eine neue Paarzusammensetzung Albert Kostarev & Penelope Zschäbitz.



Pink Jukebox Trophy

Zum mittlerweile 18. Mal traf man sich in London zum Equality Tanzen. Diesmal leider ohne uns (Kerstin & Conny). Aber wir nehmen an, es war so toll, wie immer. Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder ein ausführlicher Erlebnisbericht. Aber es gibt wieder sehr erfreuliche Ergebnisse. Bei den Herren Standard siegten souverän Gordon Knittel & Stefan Huch. Bei den Frauen Standard mussten sich im engen Feld der A-Klasse Damen diesmal Tania und Ines Dimitrova mit einem knappen Rang 3 zufrieden geben.



Erfolge bei der SEN II WM in Antwerpen

Erfolge bei der SEN II WM in Antwerpen 10-12.Februar 2017 - Die Bedingungen waren alles andere als phantastisch. Dunkle und kalte Halle, kaum Licht ... Und dennoch, die Stimmung im btc Grün Gold Team war super und die Ergebnisse auch. Platz 16-18 für Horst Droste und Claudia Kahl-Kaminsky - sie waren damit das viertbeste deutsche Paar.



Relaunch der Homepage erfolgreich umgesetzt !

Relaunch der Homepage erfolgreich umgesetzt !

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

die angekündigte neue Website der TiB 1848 e.V. ist gestartet - und damit sind auch die Seiten der Tanzsportabteilung neu. Ihr findet uns wie gewohnt unter www.btc-gruen-gold.de oder unter www.tib1848ev.de/sportarten/tanzsport/ nur viel schöner und moderner!



Tanzsport im Januar: 3 neue Landesmeister_innen KIN/JUN

14. Grand Prix Düsseldorf am 21.01.2017
Das Traditionsturnier Ende Januar in Düsseldorf wird immer im Mixed-Modus Männer- und Frauenpaare gemeinsam ausgetragen. Für die beiden angereisten Pinkie-Paare war es ein höchst erfolgreiches Turnier. Tania & Ines Dimitrova gewannen die A-Klasse Standard mit fast allen 1er Platzierungen. Sophia Arkenstette und Katrin Purschke belegten in der B-Klasse Latein den Bronzerang. In Standard verpassten sie ebenfalls in der B-Klasse mit Platz 7 knapp das Finale.



10 Jahre Kinder/Jugendtanzsport - Ehrenbrief für Elena

10 Jahre Kinder/Jugendtanzsport - Ehrenbrief für Elena

Am 22.12.2016 fand die Weihnachtsfeier der Kinder und Jugendlichen unserer Abteilung statt. Gleichzeitig war dies die Jubliäumsfeier für 10 Jahre Kinder und Jugendtanzsport unter Elena Zverevshikova.
Dies wurde mit einem großartigen Showprogramm und Rückblicken gefeiert. Elena hat in den 10 Jahren den Kinder und Jugendtanzsport aufgebaut, der inzwischen 100 kleine Tänzerinnen und Tänzer und ein hochrangiges Trainerteam umfasst.



Tanzsport im Dezember

Equality Turnier in Kopenhagen 30.12.2016
Was könnte man zum Jahresabschluss besseres machen?... als ein schönes Equality Turnier in Kopenhagen zu besuchen? Nicht nur wegen der Stadt und dem schönen Silvesterball lohnt sich der Turnierbesuch. Auch erfolgreich war es für die beiden Frauenpaare von pinkballroom. Ulrike Hesselbart und Kristin Marunke melden sich auf ihrem zweiten Turnier nach der Turnierpause wieder mit einem schönen zweiten Platz in der A-Klasse Latein...



   Mehr laden